Festival

Herzlich willkommen auf der Festival Seite des Rooster Call Festivals, einem Streamingfestival für den guten Zweck.

„Es war der 3. Mai 2021, der im Leben der kleinen Familie alles verändern sollte. Nico Goldhahn war fit. Er fuhr viel mit dem Rennrad, war erfolgreicher Bogenschütze, ein geschätzter Kollege, der zuvor noch gut gelaunt die Belegschaft begrüßt hatte, als er bei Schichtbeginn auf einmal zwei Schritte rückwärts machte und tot umfiel. Erst bei einer Obduktion sollte sich herausstellen, dass der plötzliche Herztod eingetreten war. Ein angeborener Herzfehler – von dem die Familie wusste, wegen dem aber nie eine Behandlung erforderlich gewesen war – war aber nicht die Ursache.“ – mittelbayrische.de

Ich bin John Steam Jr. – Nürnberger Singer-Songwriter und Bekannter von Nico. Ich war erschüttert als ich vom Schicksal der Familie gehört habe und fassungslos als ich vom Verhalten der Versicherungsfirma erfahren habe, die eigentlich das Zuhause von Katha und den Kindern absichern sollte.

Wir sammeln Geld um möglichst viele Raten für das Haus oder ein paar Euro für einige Tage Abwechslung vom harten Alltag zusammen zu kriegen.  26 Musiker_innen haben sich nach unzähligen E-Mails, Telefonaten und Facebook Nachrichten dazu bereit erklärt da zu helfen, wo das Versicherungssystem seine Versprechen nicht hält.

Covid und auch die schiere Menge an Acts macht es uns leider nicht möglich ein riesiges Festival im klassischen Sinne auf die Beine zu stellen, deswegen streamen alle Bands ihre Konzerte auf den eigenen Facebook Seiten. Zuschauer_innen sind herzlich eingeladen, und im Prinzip sogar darum gebeten,  zu spenden.

Damit ihr als Zuschauer_innen einen möglichst entspannten Festivaltag haben könnt, findet ihr untenstehend die Links zu allen Acts. Sobald ein Konzert vorbei ist, könnt ihr also auf den nächsten Link klicken um weiter dabei zu sein. Alles was ihr benötigt ist ein Facebook Account – der sich, falls nicht vorhanden, mit wenigen Klicks erstellen und im Anschluss des Festivals auch direkt wieder löschen lässt.

Wenn ihr ein paar, oder gerne auch ein paar mehr, Euro übrig habt, könnt ihr ganz bequem an roostercallfest@gmail.com per Paypal (IBAN gerne auf nachfragen) spenden – alle Acts verzichten auf ihre Gagen, BTM-Guitars sponsort den Webspace, damit können wir jeden Cent an Katha und die Kinder überweisen!